Zum Inhalt Logo der VHS Frechen Bilder Die Volkshochschule. Das kommunale Weiterbildungszentrum

Hauptstraße 110 - 112 50226 Frechen
Fon: 02234 - 501 253 od. 255
Fax: 02234 - 501 403
info(at)vhs-frechen.de 


Stichwortsuche:





| Kursdetails

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Vom Feind zum Freund: Deutschland und Frankreich zwischen 1949 und 1963" (Nr. 1721106) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.


Kursnummer: 1721106
Titel: Vom Feind zum Freund: Deutschland und Frankreich zwischen 1949 und 1963
Info: Deutschland und Frankreich spielten in der europäischen Geschichte immer eine besondere Rolle. Obwohl die beiden Länder Jahrhunderte lang tief verfeindet waren und ihre Beziehung durch die Verheerungen zweier Weltkriege einen Tiefpunkt erreicht hatte, entwickelte sich nach 1949 in wenigen Jahren eine Freundschaft, die der Elysée-Vertrag von 1963 besiegelte. Wie kam es zu dieser erstaunlichen Entwicklung? Dieser spannenden Frage soll im Vortrag nachgegangen werden. Männer wie Konrad Adenauer, Robert Schuman, Jean Monnet und Charles de Gaulle hatten schon früh erkannt, dass ohne Frankreich und Deutschland keine europäische Einigung möglich war und ist. Die deutsch-französische Freundschaft ist bis heute für Europa unverzichtbar und der Kern jeder dauerhaften Friedenssicherung. Das sollte auch nach den Wahlen in beiden Ländern in diesem Jahr so bleiben.
Veranstaltungsort: VHS, Hauptstraße
Veranstaltungstag(e): Donnerstag
Termin Do. 30.11.2017
Dauer: 1 x
Uhrzeit: 19:30 - 21:00,
Kosten 4,00 EUR
Max. Teilnehmeranzahl: 16
Benötigte Vorkenntnisse:
Dozent(en): Reinhard Schreiner
Kursort(e):
Dokument(e) zum Kurs: Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Drucken    Zurück