Zum Inhalt Logo der VHS Frechen Bilder Die Volkshochschule. Das kommunale Weiterbildungszentrum

Hauptstraße 110 - 112 50226 Frechen
Fon: 02234 - 501 253 od. 255
Fax: 02234 - 501 403
info(at)vhs-frechen.de 


Stichwortsuche:





Grundbildung - Schulabschlüsse

Es ist nicht sicher, ob Veranstaltung "Grundbildung" (Nr. 1729003) in den Warenkorb gelegt wurde. Bitte überprüfen Sie den Warenkorb und aktivieren Sie ggf. die Cookies in den Einstellungen Ihres Browsers.

Mit unseren Alphabetisierungskursen wendet sich die Volkshochschule an alle, die nicht lesen und schreiben können. Lesen und Schreiben kann man auch als Erwachsener noch lernen - zu spät ist es nie.
Vier Millionen deutschsprachige Erwachsene haben trotz allgemeiner Schulpflicht Lesen und Schreiben nur so unzureichend gelernt, dass sie es in ihrem Alltag nicht anwenden können. Hinzu kommt eine große Zahl ausländischer Mitbürgerinnen und Mitbürger ohne Schriftkenntnisse.
Aus Angst sprechen Analphabeten nicht über ihr Problem. Volkshochschulen bieten Maßnahmen zur Hilfe an: Etwa 20.000 Erwachsene nehmen jährlich an Kursen teil. Hier können Erwachsene das Lesen und Schreiben in kleinen Gruppen von Anfang an wieder lernen. Eine persönliche Beratung hilft bei Fragen. Grundsätzlich bleibt jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer anonym. Machen Sie Bekannte oder Verwandte mit solchen Problemen auf unsere Kursangebote aufmerksam und ermutigen Sie sie, Kontakt mit uns aufzunehmen.
Vertrauliche Beratung unter der 02234/ 501-256.



Integrierter Lehrgang zum Nachholen des Hauptschulabschlusses, des Sekundarabschlusses I - HSA nach Kl. 10 und des Sekundarabschlusses I - Fachoberschulreife



Der Hauptschulabschluss ist die Grundlage für jede Berufsausbildung. Für weiterführende Ausbildungen, für Aufbaulehrgänge an den Berufsschulen oder den Besuch einer Fachschule ist er ohnehin Voraussetzung. Wer den Hauptschulabschluss besitzt, hat wesentlich bessere Berufsaussichten. Die Arbeitsagenturen empfehlen daher immer wieder, diesen Abschluss unbedingt nachzuholen. Denn nur damit hat man am Arbeitsmarkt heute noch Chancen.
Dieser Lehrgang bereitet auf die Prüfungen zum Erwerb der Hauptschulabschlüsse und der Fachoberschulreife vor und steht allen Bewerber/-innen offen, die auf einer allgemeinbildenden Schule den entsprechenden Abschluss nicht erhalten haben. Der Lehrgang umfaßt vier aufsteigende Lehrgangsabschnitte mit den Fächern Deutsch (Andreas Kern), Mathematik (Dagmar Franken), Englisch (Aurelia Schaaf-Lakebrink), Biologie (Holger Fröhlich), Gesellschaftslehre (Angela Steinauer), Informationstechnische Grundbildung (Ursula Scholz).


Der Unterricht und die Prüfung stehen unter staatlicher Aufsicht und werden von den Lehrkräften der VHS durchgeführt.
Der Unterricht findet montags bis freitags jeweils von 18.00 bis 21.15 Uhr statt.
Der Lehrgang ist gebührenfrei. Für jeden Lehrgangsabschnitt sind 20,00 € für Materialumlage zu entrichten.


Bewerbung


Erforderliche Bewerbungsunterlagen:

  • formlose Anmeldung mit Angabe der Adresse und der Telefonnummer sowie des Abschlusses, den Sie erwerben möchten

  • tabellarischer Lebenslauf

  • Kopie des letztgültigen Schulzeugnisses bzw. Kopie des Abgangszeugnisses

  • Lichtbild



Die Bewerbung ist zu richten an:

Volkshochschule Frechen

Hauptstraße 110-112

50226 Frechen



Nähere Informationen und Beratung unter Tel.: 02234/501-256


Hinweis:


Die kostenlose DVV-Lernplattform www.ich-will-lernen.de ist das größte offene Lernportal in Europa. Das neue Angebot zur Unterstützung beim Nachholen von Schulabschlüssen umfasst mehr als 9.000 interaktive Übungen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch in individuell wählbaren Lernstufen. Die Inhalte orientieren sich an den Bildungsstandards der Kultusministerkonferenz und bieten einen Querschnitt des Lernstoffs für das Nachholen eines Hauptschulabschlusses.


Hinweis:


Die Abendschule Bergheim bietet die Möglichkeit, das Abitur nachzuholen. Information und Beratung unter Tel.: 02271 /755940 (ab 17.00 Uhr)