Zum Inhalt Logo der VHS Frechen Bilder Die Volkshochschule. Das kommunale Weiterbildungszentrum

Hauptstraße 110-112 50226 Frechen
Tel: 02234 / 501-1253 oder 1255
Fax: 02234 / 501-1403
info(at)vhs-frechen.de


Stichwortsuche:





Herzlich Willkommen

... auf den Internet-Seiten der Volkshochschule Frechen!

Das zweite Semester 2020 beginnt am Montag, 24. August 2020!

Das Programmheft erscheint am Donnerstag, 25. Juni 2020, gedruckt an den bekannten Stellen sowie online auf dieser Website. Ab diesem Tag sind auch Anmeldungen möglich.

Ab dem 25. Juni sind wir von Montag bis Freitag, 8:30 - 12:30 Uhr auch persönlich wieder für Sie da! Bitte beachten Sie unsere Schutz- und Hygienemaßnahmen vor Ort.

Wenn Sie die individuelle Sprachenberatung nutzen möchten, seien Sie herzlich willkommen am Beratungsabend am Donnerstag, 6. August 2020, 18:00 bis 19:30 Uhr. Hierbei können Sie auch das Haus, Lehrwerke und einzelne Kursleitende kennenlernen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr VHS-Team

AKTIVER SOMMER!

… ist auch in diesem Jahr das Motto unseres Kurzprogramms in den Sommerwo­chen zwischen den VHS-Veranstaltungshalbjahren. Lernen Sie Neues kennen und bleiben Sie aktiv. Die kurzen Kurse bieten Ihnen auch die Möglichkeit, Sprachkenntnisse oder Ihre Gesundheit fit zu halten, sich gezielt zu entspannen oder beim Malen neue Seiten an sich zu erfahren. Alle Angebote finden Sie mit einem Klick auf das Bild "Sommerkurse" oder der Eingabe "Sommerkurse" in die obige Suchzeile.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr VHS-Team


 

To top

Deutsch - Integrationskurse

Ab sofort können Sie telefonisch unter

02234 / 501 1253 Termine für die Deutschberatung abstimmen!

To top

Eingeschränkter VHS-Betrieb wegen Corona! Wir sind für Sie da!

Nach der Coronapause hat die VHS zunächst den Schulabschlusskurs und einzelne Integrationskurse wieder aufnehmen können. Ab sofort finden auch einzelne Sommerkurse statt, über die Sie sich oben informieren können.

Die Gesundheit der Teilnehmenden, Lehrenden und Mitarbeitenden der VHS hat höchste Priorität. Deshalb unterliegt der VHS-Betrieb besonderen Sicherheitsstandards. Sie erfordern die Mitwirkung aller Betreiligten. Vielen Dank! Weitere Informationen erhalten Sie bei Bedarf u.a. in der derzeit gültigen Fassung der Coronaschutzverordnung NRW sowie den Hygienetipps der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. 

Mit Erscheinung des neuen Herbstprogrammes am 25. Juni 2020, sind wir vormittags von 8:30 - 12:30 Uhr wieder persönlich für Sie da. Selbstverständlich erreichen Sie uns wie bisher auch zu den gewohnten Öffnungszeiten gerne über E-Mail oder telefonisch.

Danke für Ihre und Eure Geduld und bleiben Sie/bleibt weiterhin gesund!

VHS-Kursleitende informieren sich in der vhs.cloud

Mit Blick auf Einnahmeausfälle können Kursleitende der Weiterbildung eine Soforthilfe des Landes beantragen. Weitere aktuelle Infor­mationen über Hilfsmaßnahmen des Landes oder des Bundes gibt es hier. Diese und sehr viele weitere Informationen finden Kursleitende der VHS Frechen in der vhs.cloud in der Gruppe "Corona VHS Frechen". Wenn noch nicht geschehen, können Sie sich hier einfach registrieren und werden, wenn Sie die VHS Frechen als Ihre VHS angegeben haben, von uns freigeschaltet.  Kursleitende in der Cloud laden wir sehr herzlich ein, der Gruppe „Corona VHS Frechen“ beizutreten. Herzlich willkommen! 

"Insekten - Lebenskünstler, Überflieger, Schönheiten"

Ausstellung und Themenschwerpunkt Insekten

Insekten sind die erfolgreichste und größte Tiergruppe und werden leider oft zu Unrecht nach den wenigen "schädlichen" Vertretern beurteilt. Gäbe es diese Tiere nicht, würden tatsächlich ganze Ökosysteme zusammenbrechen! Deshalb informieren wir über sie in diesem Halbjahr mit drei Veranstaltungen.

Insekten sind häufig klein, doch bei genauem Hinsehen sind sie oft wunderschön! Die aus einem Fotowettbewerb hervorgegangenen, hochwertigen Ausstellungsbilder zeigen die Lebenskünstler, Überflieger und Schönheiten von einer ungewohnten Perspektive. Die Ausstellung wurde erstellt vom NABU NRW in Kooperation mit CEWE Foto und ist bis zum 30. April zu sehen. 

Wenn Sie die großen Fototafeln auf Alu-Dibond derzeit wegen der coronabedingten Schließung nicht betrachten können, erhalten Sie auf der Seite des NABU NRW einen ersten Eindruck. 

Der begleitende Vortrag "Schmetterlinge im Rhein-Erft-Kreis" und der Besuch eines Bienenvolkes bei einem Imker werden zu einem späteren Zeitpunkt wieder ins Programm aufgenommen..