Logo

Deutsch - Integrationskurse


Unter 02234 / 501-1253 können Sie telefonisch Termine für die Deutschberatung abstimmen.

Sprache ist der vielleicht wichtigste Schlüssel zur Integration. Sie ist die Grundvoraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe, und nur wer die deutsche Sprache beherrscht, wird Erfolg im Bildungssystem und auf dem Arbeitsmarkt haben. Es ist die Sprache, die den Zugang zu politischen, geschichtlichen und kulturellen Diskursen sowie zu individueller Selbstbestimmung öffnet.

Die Volkshochschule Frechen führt Integrationskurse nach den Vorgaben des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) durch. Ein Integrationskurs besteht aus zwei Teilen: einem Sprachkurs und einem Orientierungskurs. Der Sprachkurs umfasst 600 Unterrichtsstunden und vermittelt Deutschkenntnisse bis zum Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (GER). Abgeschlossen wird der Sprachkurs durch den Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ), eine nahezu überall anerkannte A2-B1-Prüfung. Der Orientierungskurs befasst sich in 100 zusätzlichen Unterrichtsstunden mit der deutschen Verfassung, Politik, Geschichte und Kultur. Abgeschlossen wird der Orientierungskurs durch den Test „Leben in Deutschland“ (LiD).

Für die Anmeldung zu unseren Integrationskursen ist eine persönliche Vorsprache notwendig: Zunächst überprüfen wir Ihren Anspruch auf eine finanzielle Förderung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge und unterstützen Sie bei der Antragstellung. Liegen alle notwendigen Unterlagen vor, führen wir einen Einstufungstest durch und beraten Sie zu Kursangeboten auf Ihrem Sprachniveau.

Beratung, Einstufung und Anmeldung nur nach vorheriger Terminabsprache per Telefon oder Mail!
Sie erreichen uns unter 02234 / 501 - 1253 oder unter info@vhs-frechen.de.


Zurück