Logo
Kursdetails

2211155 Von Mussolini zu Hitler und seinen Erben! Von Mussolinis Marsch auf Rom zum Populismus der Gegenwart

Beginn ab Fr., 29.04.2022, 19:00 - 20:45 Uhr
Kursgebühr gebührenfrei
Dauer 1 x
Kursleitung Dr. Torsten Reters
Dokumente zum Download Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.

Mit seinem berühmten Marsch auf Rom ergriff Benito Mussolini 1922 die Macht in Italien. Unterstützt von konservativen Kreisen aus Wirtschaft, Militär, Verwaltung und Kirche sowie der Ausschaltung der Opposition ging der „Duce“ dazu über, seine Vorstellung vom „totalen Staat“ umzusetzen. In vielem war Mussolinis Faschismus für Hitlers Nationalsozialismus vorbildhaft. Und heute geht das „Gespenst des Rechtspopulismus“ um. Was macht das Wesen von Faschismus und Populismus aus? Welche Menschen sind besonders anfällig für populistische Ideen? Was kann man dem entgegenhalten? Antworten geben u.a. Erich Fromm, Wilhelm Reich sowie das Wissenschaftszentrum Berlin.





Kursort

VHS Frechen; Gruppenraum 2 / 1. OG

Hauptstraße 110-112
50226 Frechen

Termine

Datum
29.04.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:45 Uhr
Ort
Hauptstraße 110-112, VHS Frechen; Gruppenraum 2