Gesundheitsschutz Corona

Die Gesundheit der Teilnehmenden, Kursleitenden und Mitarbeitenden in der VHS hat für uns höchste Priorität. Zum Schutz aller Beteiligten gelten in der VHS daher die aktuellen Abstands- und Hygienevorgaben.

Für Kurse und Veranstaltungen in geschlossenen Räumen gilt folgendes:

  • Vor Kurs-/Veranstaltungsbeginn ist der Kursleitung ein gültiger Impf- oder Genesenennachweises bzw. ein negativer Corona-Test von einer offiziellen Teststelle (sog. 3-G-Nachweis) vorzuzeigen. Die Vornahme des Corona-Tests darf bei Kursbeginn höchstens 48 Stunden zurückliegen
    Bitte halten Sie ein amtliches Ausweisdokument bereit
    Bei mehrtägigen Kursen muss zweimal pro Woche ein Negativtestnachweis vorgelegt werden.
  • In den öffentlich zugänglichen Räumen der Volkshochschule (Foyer, Flure, Treppenhaus) ist grundsätzlich ein medizinischer Mund-Nase-Schutz zu tragen und ein Mindestabstand von 1,50 m zu allen Personen einzuhalten.
    Verzichtbar ist dies ausschließlich an festen Sitzplätzen in den Kursräumen.
  • Bitte die Kursräume regelmäßig lüften
  • Betreten Sie die Toiletten bitte nur einzeln
  • Waschen Sie sich regelmäßig und sorgfältig die Hände
  • Beachten Sie die Niesetikette
  • Bei positiver Testung auf SARS-CoV-2, verordneter Quarantäne oder bei typischen Covid-19-Krankheitssymptomen unbedingt zuhause bleiben! Dies gilt auch, wenn ein Familienmitglied erkrankt ist.

Spezielle Hinweise für Gesundheits- und Bewegungskurse

  • Bitte bringen Sie eigene Matten mit
  • Hände vor Kursbeginn waschen oder desinfizieren
  • Kursräume möglichst einzeln betreten und verlassen
  • Während der Sportausübung darf die medizinische Maske abgelegt werden
  • Wenn möglich bitte am besten schon in Sportkleidung kommen und Hallenschuhe mitbringen.
  • Auf den Einsatz von Kleingeräten möglichst verzichten bzw. Desinfektion der Kleingeräte durch die Kursleitungen

Spezielle Hinweise für Outdoor-Kurse, Führungen und Exkursionen

  • möglichst 1,5m Abstand halten
  • bitte medizinische Maske mitführen und je nach örtlichen Vorgaben tragen
  • das Abnehmen der Maske ist nur nach Maßgaben der CoronaSchVO NRW (nach erfolgter 3G-Kontrolle) gestattet

 

Weitere allgemeine Informationen erhalten Sie bei Bedarf u.a. auf den Seiten der Landesregierung NRW sowie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
 

Bleiben Sie weiterhin gesund!